Jan

Mitarbeiter des Landratamtes Regen mit Landrat Michael Adam, Foto: Landratsamt Regen/Langer

Befahrbarkeit des Regens kann online abgerufen werden

Regen. Durch die bisherigen Regelungen in der Verordnung über die Regelung des Gemeingebrauchs (Befahren und Betreten) am Schwarzen Regen kam es immer wieder zu Verunsicherungen, ob der Schwarze Regen befahren werden darf. Eine Änderung in der Verordnung soll nun Klarheit schaffen. Laut Paragraf drei Nummer drei der Verordnung über die Regelung des Gemeingebrauchs (Befahren und Betreten) am Schwarzen Regen war in der Zeit vom 15. April bis 15. Juni Suchbegriff eingeben »

Wir sind online. Foto: Landkreis Regen, Arberlandverkehr

Rufbus Info

Ab dem 15. Mai 2016 können Sie im Landkreis Regen Ihren Fahrtwunsch online oder telefonisch anmelden. Geben Sie Ihren Fahrtwunsch einfach online unter www.fahrtwunschzentrale.de an. Alternativ erreichen Sie uns Montag bis Sonntag zwischen 6.30 und 21 Uhr unter der Telefonnummer 09921 94 999 64 – unsere Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Anruf. Bitte kontaktieren Sie uns mindestens 60 Minuten vor Fahrtbeginn bezüglich Ihres Fahrtwunsches. Suchbegriff eingeben »

Bauschutt, Foto: Landkreis Regen, Gollis

Verwertung und Entsorgung von Bauschutt

Bei der Verwertung von Bauschutt und Straßenaufbruch in technischen Bauwerken ist der Leitfaden "Anforderungen an die Verwertung von Bauschutt in technischen Bauwerken" (RC-Leitfaden) zu beachten. Danach ist der Einbau von nicht aufbereitetem Bauschutt, das heißt nicht gebrochenen, nicht sortierten und untersuchten Bauschutt Suchbegriff eingeben »

Wohngeld steigt - Gesetzesänderung führt zu einer Erhöhung ab Januar

Regen. Das Wohngeld steigt im kommenden Jahr um rund sieben Prozent. Das hat die Wohngeldstelle im Landkreis Regen in einer Pressemitteilung mitgeteilt. Demnach befindet sich der Landkreis Regen in Mietstufe I von VI Mietstufen. "Mit der Gesetzesänderung ab 2016 verändern sich auch die bisherigen Höchstbeträge der anrechenbaren Miete", sagt Landkreispressesprecher Heiko Langer. Die bisherigen Höchstbeträge erhöhen sich demnach wie folgt. Suchbegriff eingeben »

Trinkwasserbefunde vorlegen

Das Gesundheitsamt Regen weist darauf hin, dass zahlreiche Betreiber von privaten Wasserversorgungsanlagen für 2015 noch keinen Untersuchungsbefund beim Gesundheitsamt Regen vorgelegt haben. Wer sein Wasser noch nicht durch ein privates Labor untersuchen lassen hat, sollte dies umgehend veranlassen. Die Befunde sind dem Landratsamt Regen, Gesundheitsamt, Guntherstraße 12, 94209 Regen zu übermitteln. Suchbegriff eingeben »

BHV1- Bescheinigung entfällt – Untersuchungspflicht besteht weiter

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hat mitgeteilt, dass in Bayern aufgrund des erreichten Sanierungsfortschritts keine Bovine Herpesvirusinfektion 1-Freiheitsbescheinigungen mehr auszustellen sind. Grundlage dieser Erleichterung ist eine Änderung der rechtlichen Vorgaben zur Bekämpfung der BHV1. Die Verpflichtung zur Durchführung der Kontrolluntersuchungen zur Aufrechterhaltung des Status "BHV1-frei" in untersuchungspflichtigen Beständen besteht jedoch weiter, Suchbegriff eingeben »

Foto: LRA-JAREG (Icon BKiSchG im Landkreis Regen)

Details zum erweiterten Führungszeugnis für Ehrenamtliche in der Jugendhilfe im Landkreis Regen

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Führungszeugnispflicht für Ehrenamtliche in der Jugendhilfe/Jugendarbeit. Suchbegriff eingeben »

Verordnung über die Regelung des Gemeingebrauchs (Befahren und Betreten) am Schwarzen Regen

Bitte beachten Sie, dass in bestimmten Flussabschnitten des "Schwarzen Regens" eine Verordnung zum Befahren gilt! Auszug aus der Verordnung: gilt nur für die Strecke Raithsäge (Parkplatz), ab Fluss-km 152,5 bis Schnitzmühle (Einmündung der Altnach), bei Fluss-km 123 das Befahren ist nur von 10.00 - 18.00 Uhr gestattet Suchbegriff eingeben »

Neues Punktesystem in Kraft

Aufgrund gehäufter Bürgeranfragen weist das Landratsamt Regen darauf hin, dass Auskünfte über den aktuellen Punktestand beim Kraftfahrt-Bundesamt eingeholt werden können (Informationen über die Abfrage des Punktestandes gibt es auf deren Internetseite www.kba.de). Der Fahrerlaubnisbehörde ist der aktuelle Punktestand in der Regel nicht bekannt. Suchbegriff eingeben »

SEPA-Kombimandat bei Zulassung notwendig

Die bisher für die Kfz-Zulassung notwendige Teilnahmeerklärung zum Lastschrifteinzugsverfahren für die Kraftfahrzeugsteuer wird im Rahmen der SEPA-Einführung durch das Kombimandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer im Lastschrifteinzugsverfahren (SEPA-Kombimandat) ersetzt. Das SEPA-Kombimandat vereint nun die bisher bekannte Einzugsermächtigung im nationalen Lastschriftenverfahren mit dem SEPA-Lastschriftverfahren. Das Landratsamt Regen weist darauf hin, Suchbegriff eingeben »

Aktuelle Ausschreibungen

Öffentliche Ausschreibungen werden grundsätzlich in den örtlichen Tageszeitungen, im Bayerischen Staatsanzeiger und auf der Auftragsplattform subreport www.subreport.de bekannt gegeben. Offene / Nichtoffene Verfahren werden im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften - Öffentliche Auftragswesen bekannt gegeben. Weitere öffentliche Internetportale zur Auftragsvergabe sind: Suchbegriff eingeben »