Jan

Mitarbeiter des Landratamtes Regen mit Landrat Michael Adam, Foto: Landratsamt Regen/Langer

Festsetzung des Überschwemmungsgebietes am Großen Regen (betroffene Stadt: Zwiesel); Hinweis auf stattfindenden Erörterungstermin

Der Erörterungstermin für das Festsetzungsverfahren des Überschwemmungsgebietes am Großen Regen findet am Mittwoch, den 05.04.2017, um 10.00 Uhr am Landratsamt Regen im Raum „Hildesheim III“, Zimmer-Nr. 118, Poschetsrieder Str. 16, 94209 Regen statt. Beim Erörterungstermin werden rechtzeitig erhobene Einwendungen oder rechtzeitig abgegebene Stellungnahmen von Vereinigungen nach Art. 73 Abs. 4 Satz 5 Bayerisches Verwaltungsverfahrensgesetz (BayVwVfG) Suchbegriff eingeben »

Vereinbarung schützt Vereine und Kinder

Regen. Bereits vor zwei Jahren hat das Kreisjugendamt damit begonnen, die gesetzlichen Jugendschutzforderungen in der Jugendarbeit umzusetzen. "Dazu haben wir mittlerweile über 500 Vereinbarungen, sogenannte Schutzverträge mit Vereinen, Verbänden, Jugendgruppen, den Gemeinden und freien Trägern der Jugendhilfe geschlossen", sagt der Kommunale Jugendpfleger Dirk Reichel. Bei ihm laufen im Landratsamt diesbezüglich die Fäden zusammen. Suchbegriff eingeben »

UMWELTPREIS des Landkreises Regen

Der Landkreis Regen beabsichtigt, 2017 einen Umweltpreis für Projekte, Maßnahmen und Initiativen zu vergeben, die in besonders herausragender, nachhaltiger oder innovativer Weise zur Sicherung und Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen beitragen bzw. zu einer Verbesserung der Umweltbedingungen führen. Die Bewerbungsbedingungen sind aus den Richtlinien für die Vergabe des Umweltpreises ersichtlich Suchbegriff eingeben »

Festsetzung des Überschwemmungsgebietes am Großen Regen auf dem Gebiet der Stadt Zwiesel; Hinweis auf Anhörungsverfahren

Das Landratsamt Regen ist gesetzlich verpflichtet, Überschwemmungsgebiete mittels Rechtsverordnung festzusetzen für - Gebiete, in denen ein Hochwasserereignis statistisch einmal in 100 Jahren zu erwarten ist, und - Gebiete, die zur Hochwasserentlastung und Rückhaltung beansprucht werden. Nach Ermittlung des Überschwemmungsgebietes am Großen Regen durch das Wasserwirtschaftsamt Deggendorf ist nun vor Erlass der Rechtsverordnung ein Anhörungsverfahren durchzuführen Suchbegriff eingeben »

Vorabbekanntmachung zur Vorinformation für öffentliche Dienstleistungsaufträge (Öffentlicher Linienverkehr Straße)

Mitteilung vom 10.10.2016 Das Landratsamt Regen hat im Amtsblatt der Europäischen Union (ABL./S) eine Vorabbekanntmachung zur Vorinformation für öffentliche Dienstleistungsaufträge (Öffentlicher Linienverkehr Straße) veröffentlicht. Diese Vorabbekanntmachung ist in der TED-Datenbank (Tenders Electronic Daily) verfügbar. Sie können auf 349587-2016 klicken, Suchbegriff eingeben »

Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) Fa. Granitwerk Prünst GmbH

Immissionsschutzgesetze; Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG); Die Firma Granitwerk Prünst GmbH, Im Teisnachtal 30, 94239 Ruhmannsfelden hat mit Schreiben vom 04.07.2016, Antrag auf Erweiterung der Abbautiefe des bestehenden Stein-bruchs auf den Grundstücken (ggf. TF) der Fl. Nrn. 634/2, 644/2 der Gemarkung Patersdorf, sowie den Grundstücken (ggf. TF) der Fl. Nrn. 607/1, 1130/3, 1133, 1134, 1135 1137 und 1138/2 der Gemarkung Ruhmannsfelden gestellt. Suchbegriff eingeben »

Vollzug der Immissionsschutzgesetzte;

Vollzug des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG), der Verordnung über genehmi-gungsbedürfte Anlagen (4. BImSchV), und des Bayer. Immissionsschutzgesetzes (BayIm-SchG); Antrag nach § 4 BImSchG auf Erteilung einer Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb einer Anlage zur zeitweiligen Lagerung von gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen in einer Lagerhalle durch die Fa. Max Streicher GmbH & Co. KG aA, Schwaigerbreite 17, 94469 Deggendorf, für den Standort in 94265 Patersdorf, Wildtier-straße 17, auf der Fl.-Nr. 1071 der Gemarkung Patersdorf Suchbegriff eingeben »