Jan

Obstblüte im Kreislehrgarten Patersdorf, Foto: Landratsamt Regen Kreislehrgarten, Foto: Landratsamt Regen
Kurpark, Foto: Landratsamt Regen

Kurpark

Der Kurpark entstand im Zuge der städtebaulichen Sanierung und wurde gemeinsam mit dem Ortskern gründlich saniert. Durch den Abriss störender Nebengebäude und der Aussiedlung eines landwirtschaftlichen Anwesens konnte der "Obstwiesencharakter" mit Ergänzung Suchbegriff eingeben »

Oberauerkiel, Foto: Landratsamt Regen

Oberauerkiel

Eines der ältesten Dörfer im Landkreis Regen befindet sich nur wenige Kilometer von Böbrach entfernt. Das kleine Dorf wurde bereits im Jahr 882 zum ersten Mal genannt Suchbegriff eingeben »

St. Magdalena Kirche, Foto: Landratsamt Regen

St. Magdalena

Die St. Magdalena Kirche in Maisried, direkt neben Böbrach gelegen, wurde bereits 1559 zum ersten Mal erwähnt. Einer Sage nach wird die Kirche als „Kirche auf dem goldenen Leiterwagen“ bezeichnet Suchbegriff eingeben »

Wolfgangskapelle, Foto: Landratsamt Regen

Wolfgangskapelle

Die Wolfgangskapelle befindet sich auf dem grenzüberschreitendem Pilgerweg St. Wolfgang. Von Viechtach über Böbrach mit der Wallfahrtskapelle bis nach Regensburg, der Grabstätte des heiligen Wolfgang führt der Weg. Suchbegriff eingeben »

Eichenhain bei Eck, Foto: Landratsamt Regen

Eichenhain bei Eck

Vor allem aufgrund ihres landschaftsprägenden Erscheinungsbildes wurden die 12 Eichen südlich von Eck 1974 als Naturdenkmal ausgewiesen. Die größeren Eichen dürften bereits 100 Jahre alt sein. Suchbegriff eingeben »