Glückliche Ehrenamtskarteninhaber

 - Auf bunter Entdeckungsreise bei der Landesgartenschau in Bayreuth. Foto: Landkreis RegenAuf bunter Entdeckungsreise bei der Landesgartenschau in Bayreuth

Regen/Bayreuth. Mit Slogans wie „Musik für die Augen“ spielt Bayreuth mit seinem Image als Festspielstadt. Dabei haben die Franken heuer etwas Besonderes zu bieten: Die Landesgartenschau ist in Stadt am Main zu Gast und lädt zur bunten Entdeckungsreise ein. Genau auf diese Entdeckungsreise machte sich diese Tage eine Gruppe aus dem Landkreis Regen. Genauer gesagt: acht Ehrenamtskareninhaber mit einer Begleitperson fuhren nach Bayreuth.

Die Teilnehmer hatten dabei eins gemeinsam: Sie hatten schon im Vorfeld Glück, denn sie gewannen bei einer Verlosung des Landkreises Regen die Fahrt in die Frankenstadt. Begleitet wurden sie von Doris Werner und Josef Neumaier aus dem Landratsamt Regen. Die beiden waren nicht nur als Reiseleiter unterwegs, sie chauffierten die Teilnehmer auch in zwei Kleinbussen. In Bayreuth hatten die Gäste aus dem Landkreis Regen die Gelegenheit bei Sonnenschein die Landesgartenschau zu erkunden und alle waren sich nach dem Besuch einig: „Der Besuch lohnt sich wirklich.“ Es gab viel zu sehen auf dem Gelände entlang des Roten Mains. Viele Teilnehmer nahmen neben den Eindrücken auch Ideen für den heimischen Garten mit.

Ein langer Tag auf der Gartenschau macht natürlich hungrig, dies war den Organisatoren um Doris Werner bereits im Vorfeld klar und so konnten sich die Gewinner nicht nur über eine Ausflugsfahrt freuen, sie waren auch noch zu einer Einkehr eingeladen. Im Brauereigasthof Eck in Böbrach ließen sie den Tag bei einer gemeinsamen Brotzeit ausklingen.

Meldung vom 05.07.2016

 

Meldung vom: 29.03.2017