Landkreis Regen

Foto:vhs Regen / Daniela Blöchinger

Jugendschutz im Landkreis Regen

 

"Der Kinder- und Jugendschutz hat die zentrale Aufgabe, die Rechte und Chancen von Kindern und Jugendlichen auf eine positive gesundheitliche und psychosoziale Entwicklung zu sichern und ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu fördern. Ziel aller Bemühungen des Jugendschutzes ist es daher, Kinder und Jugendliche vor vielfältigen, oft auch subtilen Gefährdungen zu schützen. Kinder- und Jugendschutz ist also Prävention im Vorfeld etwaiger Gefährdungen. Jugendschutz vermittelt Orientierungshilfen und wirkt mit dem Ziel, positive, von Gefährdungen freie Lebenswelten von jungen Menschen herzustellen und zu sichern."

Ordnungsrechtlicher Jugendschutz
"Mit rechtlichen Regelungen und Maßnahmen sollen Rahmenbedingungen geschaffen werden, die es jungen Menschen ermöglichen, in unserer Gesellschaft ungefährdet aufzuwachsen.

Minderjährige werden durch diese Gesetze geschützt. Sanktionen erfolgen deshalb ausschließlich bei Gesetzesverstößen von Erwachsen wie z. B. von Gewerbetreibenden, Veranstaltern bzw. Anbietern. Aber auch andere Erwachsene stehen in der Verantwortung; dazu zählen z. B. personensorgeberechtigte und erziehungsbeauftragte Personen."

Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz
"Kinder und Jugendliche müssen lernen, mögliche Gefährdungen selbst zu erkennen, sich kritisch mit ihnen auseinanderzusetzen und sie allein oder zusammen mit anderen zu bewältigen. Ebenso sollen sie Entscheidungsfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit sowie Verantwortung gegenüber ihren Mitmenschen erlernen. Auch die Eltern müssen befähigt werden, Kinder und Jugendliche vor gefährdenden Einflüssen zu schützen. Angebote des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes (§ 14 SGB VIII) im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe können hierzu einen wichtigen Beitrag leisten."

(Quelle: "Kurzinformation Jugendschutz" auf den Internetseiten des Bayerischen Landesjugendamtes; http://www.blja.bayern.de)

Situation im Landkreis Regen:

Die Aufgabenwahrnehmung des ordnungsrechtlichen als auch des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes liegt beim Kreisjugendamt Regen.
Die dafür zuständigen Mitarbeiter finden Sie im rechten Navigationsbereich.

Foto: LRA-JAREG (Icon JuSchG im Landkreis Regen)

Gemeinsamer Weg im Landkreis beim Jugendschutz vor Ort

Das Kreisjugendamt begibt sich in der Umsetzung des Jugendschutzes bei jugendrelevanten Veranstaltungen im Landkreis seit 2010 auf einen gemeinsamen Weg mit den kreisangehörigen Gemeinden. weiter »

Das Projekt Web Check (Checkliste zur sicheren Nutzung von Social Media)

Privatsphäre, Datendschungel, Bewegungsprofil, Urheberrecht, Datenschutz … Es ist nicht immer einfach sich im Web 2.0 zurechtzufinden, zumal man bei jeder Aktivität im Internet digitale Spuren hinterlässt. Ehrenamtliche aus Landesjugendkonvent und Landesjugendkammer der Evangelischen Jugend in Bayern (EJB) haben sich mit diesen Themen auseinandergesetzt und den Web Check erstellt. weiter »

Foto: Bayerischer Jugendring (Logo Projekt Check´s ab BJR)

BJR-Projekt "Check's ab" - Standards zur Prävention von Alkoholmißbrauch

Kein Alkohol in der Jugendarbeit! „Oder doch?“ „Vielleicht ein wenig nur?“ Klare Haltung oder Eiertanz? Der Bayerische Jugendring hat es sich zum Ziel gesetzt, Standards zum Umgang mit Alkohol in der Jugendarbeit zu entwickeln. weiter »

Neues Internetportal vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zum Jugendschutz

"Jugendschutz geht alle an", erklärt die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Kristina Schröder. "Und er funktioniert nur, wenn alle - Eltern, Erzieher, Gewerbetreibende - die wichtigsten Regelungen des Jugendschutzes kennen und sich daran halten. weiter »

Foto: Aktion Jugendschutz (Logo Aktion Jugendschutz)

Die Aktion Jugendschutz - Landesarbeitsstelle Bayern e.V.

Kinder und Jugendliche sind vielfältigen, oft subtilen Gefährdungen ausgesetzt. Sie sollen lernen, diese selbst zu erkennen, sich kritisch mit ihnen auseinanderzusetzen und sie zusammen mit anderen zu bewältigen. Die Aktion Jugendschutz - Landesarbeitsstelle Bayern e.V. bietet Unterstützung für Eltern und pädagogisches Fachpersonal. weiter »

Das Projekt webhelm (Werkstatt-Community für Daten, Rechte, Persönlichkeit)

Die Internetplattform "webhelm" ist die Werkstatt-Community für Daten, Rechte, Persönlichkeit. Hier findest du Informationen zum Thema Web 2.0 und Tipps für den Umgang mit dem Internet. Die Plattform ist sowohl für Jugendliche als auch für Eltern und/oder pädagogisches Fachpersonal interessant. weiter »

klicksafe - Die EU-Initiative zu mehr Sicherheit im Netz

klicksafe ist eine Sensibilisierungskampagne zur Förderung der Medienkompetenz im Umgang mit dem Internet und neuen Medien im Auftrag der Europäischen Kommission. Aktionsfelder des Projektes sind Inhalte/ Qualifikation, Kampagne/ Marketing sowie die Vernetzung bundesweit mit Partnern und Akteuren. weiter »