Kindertagespflegepersonen gesucht

Betreuerin mit Kind beim Malen Foto AdobeStock_121151554_©-Alena-Ozerova.jpeg

Ab September startet einen neuer Qualifizierungskurs an der vhs Regen

Kinderbetreuung, Foto AdobeStock_121151554_©-Alena-Ozerova.jpeg

Kinderbetreuung, Foto AdobeStock_121151554_©-Alena-Ozerova.jpeg

Regen. Das Jugendamt Regen sucht Menschen, die Freude am Betreuen, Erziehen und an der individuellen Förderung von Kindern haben.

Die Arbeit als Tagespflegeperson bietet hierzu die Möglichkeit im Rahmen einer selbstständigen, freiberuflichen Tätigkeit. Die Kindertagespflege ist eine umfassende und flexible Betreuung mit familiärem Charakter für Kinder unter drei Jahren. Aber auch für Kinder zwischen dem dritten und 14. Lebensjahr ist die Kindertagespflege eine gute Alternative, wenn sie ergänzend vor und nach dem Besuch von Schule oder Kindergarten eine Betreuung benötigen.

Zur Erweiterung und Sicherung der Betreuungsplätze in der Kindertagespflege bietet die Volkshochschule Regen in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt Regen in diesem Jahr wieder einen Qualifizierungskurs zur Kindertagespflegeperson an, der am Freitag, 25. September, beginnt. Der Kurs ist in drei Module aufgegliedert und behandelt in 160 Unterrichtseinheiten unter anderem pädagogische und psychologische Themen, die im Rahmen der Kindertagespflege wichtig sind sowie rechtliche Grundlagen, Steuer- und Versicherungsfragen.

Voraussetzung zur Teilnahme sind Freude und Erfahrung im Umgang mit Kindern, kindgerechte Räumlichkeiten, mindestens Hauptschulabschluss, gute Deutschkenntnisse und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit. Nähere Infos erhalten Interessierte bei Nicole Ernst (Tel. 09921/601-159) oder in der vhs Regen.

Flyer Qualifizierung Tagespflegeperson Plan 2020

Meldung vom: 29.07.2020