Jan

Foto:vhs Regen / Daniela Blöchinger
Kindertagesstätten, Foto: Landratsamt Regen

Kindertageseinrichtungen

Kindertageseinrichtungen ist der Überbegriff für Kinderkrippen, Kindergärten, Kinderhorte sowie für Kinderhäuser. Grundlage bildet das Bayerische Kinderbildungs- und –betreuungsgesetz (BayKiBiG) mit seiner Ausführungsverordnung (AVBayKiBiG) vom 01.08.2005. Jede Kindertagesstätte, sowie jede Großtagespflegestelle benötigt eine pädagogische Suchbegriff eingeben »

Kind freut sich beim Spiel mit Bär und Rassel, Foto: D. Pinter

Kinderkrippen

Kinderkrippen sind Einrichtungen, in denen überwiegend Kinder bis zum Alter von drei Jahren betreut werden. Sie dienen der Erziehung, Bildung und Betreuung und ergänzen die familiären Entwicklungs- und Lernangebote. Grundlage der pädagogischen Arbeit bildet der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan (BEP). Suchbegriff eingeben »

Kind spielt Verstecken, Foto: Landratsamt Regen

Der Übergang von der Familie zur Kinderkrippe

Ein erfolgreicher Übergang von der Familie zur Kinderkrippe ist abhängig von der Gestaltung der Eingewöhnungsphase. Wichtig ist der frühzeitige Kontakt zwischen den Eltern und der Erzieherin, damit die Übergangsphase professionell vorbereitet werden kann. Die Dauer und der Ablauf der Eingwöhnung richten sich an den individuellen Bedürfnissen der Kleinkinder und deren Eltern aus. Suchbegriff eingeben »

Kind beim Backen im Kindergarten, Foto: Touristisches Service Center Regen

Kindergarten

Kindergärten sind Einrichtungen, in denen überwiegend Kinder von drei bis sechs Jahren betreut werden. Sie dienen der Erziehung, Bildung und Betreuung und ergänzen die familiären Entwicklungs- und Lernangebote. Grundlage der pädagogischen Arbeit bildet der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan (BEP). Suchbegriff eingeben »

Kind geht Sinnespfad, Foto: Touristisches Service Center Regen

Der Übergang vom Kindergarten zur Grundschule

Der Eintritt in die Grundschule ist für jedes Kind ein bedeutsamer Entwicklungsabschnitt, der erfolgreich begonnen und durchlaufen werden soll. Ein gelungender Übergang vom Kindergarten zur Grundschule beeinflusst die Bewältigungsmöglichkeiten weiterer schulische Suchbegriff eingeben »

Kinder beim Mikado Spiel, Foto: Touristisches Service Center ArberLand

Kinderhort

Kinderhorte sind Einrichtungen, in denen überwiegend Kinder ab der Einschulung bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres betreut werden. Sie dienen der Erziehung, Bildung und Betreuung und ergänzen die familiären und schulischen Entwicklungs- und Lernangebote. Suchbegriff eingeben »

Kinder spielen im Sandkasten, Foto: Landratsamt Regen

Projekte

Projekte sind aus der KiTa-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Innovative Einrichtungen bemühen sich heute mehr denn je für nachhaltige Bildungs- und Entwicklungsprozesse im Kindesalter. Technik, Energie, Umwelt, Medizin und vieles mehr sind hier zentrale Themenbereiche. Suchbegriff eingeben »

Fortbildung Krippenpädagogik an der vhs Regen, Foto: Landratsamt Regen

Fortbildung

Fort- und Weiterbildungen sind fester Bestandteil der Personalentwicklung und dienen der Qualitätssicherung der pädagogischen Arbeit in Kindertagesstätten. Leitungen, Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen finden hier die aktuellen Programme. Suchbegriff eingeben »


 
Logo Kinderbetreuung Regen