Jan

Foto:vhs Regen / Daniela Blöchinger

Einleitung Kirchliche Jugendarbeit im Landkreis Regen

 

"Die kirchliche Jugendarbeit ist ein Überbegriff von Maßnahmen im Bereich der Jugendarbeit deren Träger eine Kirche oder einer ihrer Teilgliederungen ist.

Erklärtes Ziel der kirchlichen Jugendarbeit ist es Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit zu bieten, ihr Leben auf der Basis christlicher Werte zu entfalten."

(Quelle: Stichwort "Kirchliche Jugendarbeit" auf den Internetseiten von Wikipedia; http://de.wikipedia.org/wiki/Kirchliche_Jugendarbeit)

Situation im Landkreis Regen:

Derzeit gibt es im Landkreis drei Jugendbüros, deren kirchliche Jugendpfleger hauptamtlich tätig sind.

Die Kommunale Jugendarbeit im Landkreis berät, fördert und unterstützt die Kollegen der kirchlichen Jugendarbeit und deren angeschlossen Mitgliedsgruppen auf Grundlage des § 12 SGB VIII.

Foto: Evangelische Jugend im Dekanat Cham (Das Logo der Evangelischen Jugend im Dekanat Cham)

Evangelische Jugend im Dekanat Cham

Die evangelische Jugend im Dekanat Cham reicht gebietsmäßig von Roding (Landkreis Cham) bis Bayerisch Eisenstein. Mit dem Jugendwerk in Viechtach gibt es im Landkreis Regen eine direkte Anlaufstelle. Suchbegriff eingeben »

Foto: Kirchliches Jugendbüro Regen (Das Logo des Kirchlichen Jugendbüros Regen)

Kirchliches Jugendbüro Regen

Das Kirchliche Jugendbüro Regen ist für den "unteren" Landkreis erster Ansprechpartner, wenn es um katholische Jugendarbeit geht. Übergeordneter Träger ist der Diözesanverband Passau. Suchbegriff eingeben »

Foto: Katholische Jugendstelle Deggendorf (Das Logo der Katholischen Jugendstelle Deggendorf)

Katholische Jugendstelle Deggendorf

Die Jugendstelle Deggendorf ist mit der Außenstelle in Viechtach für den "oberen" Landkreis erster Ansprechpartner, wenn es um katholische Jugendarbeit geht. Übergeordneter Träger ist der Diözesanverband Regensburg. Suchbegriff eingeben »