Landkreis Regen

Mitarbeiter des Landratamtes Regen mit Landrat Michael Adam, Foto: Landratsamt Regen/Langer

Stallpflicht gilt auch für Hobbygeflügelhalter

Regen. In Zusammenhang mit den Schutzmaßregeln zur Vermeidung der Einschleppung der Geflügelpest (Aviären Influenza) in Hausgeflügelbestände weist das Veterinäramt Regen aus gegebenem Anlass noch einmal darauf hin, dass die Stallpflicht für jede Geflügelhaltung, unabhängig von Größe und Zweck gilt. Zum Geflügel zählen Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gänse. weiter »

Die Preisträger mit ihren Ehefrauen und Landrat, v.li.: Adelgunde Kestel, Dr. Paul Kestel, Landrat Michael Adam, Renate Hinsken und Ernst Hinsken. Fotos: Langer/Landkreis Regen

Erstmals wurde der Ehrenpreis des Landkreises vergeben

Zwiesel. "Was in den Kommunen die Ehrenbürgerwürde oder der Ehrenbrief ist, das ist für den Landkreis Regen der Ehrenpreis", sagt Landrat Michael Adam. Er durfte am Mittwoch, 22. Februar, die ersten beiden Ehrenpreise an Ernst Hinsken (74 Jahre) weiter »

Landrat Michael Adam, Kreisvorsitzende Rita Röhrl und Kreisfachberater Klaus Eder gratulieren den Vorsitzenden Annemarie Bergbauer, Helmut Stoksa und Gisela König (v.li.) zur Auszeichnung mit der Silbernen Ehrennadel des Bezirksvebandes. Foto: Kernb

Auf die Mitglieder der Gartenbauvereine wartet auch 2017 ein buntes Jahresprogramm

Zwiesel. Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Regen hat seine diesjährige Mitgliederversammlung im Gasthof Posthalter in Zwiesel abgehalten. Die Kreisvorsitzende Rita Röhrl begrüßte dazu Landrat Michael Adam sowie ihre Stellvertreterin Veronika Kerschbaum, Stadtrat Sepp Pfeffer weiter »

Weiterhin Aufstallungspflicht für Geflügel

Aufgrund der aktuellen Geflügelpestfälle in Hausgeflügelbeständen in niederbayerischen und oberpfälzischen Landkreisen, weist das Veterinäramt Regen nochmals auf die Einhaltung der seit 18.11.2016 bestehenden allgemeinen Aufstallungspflicht für Geflügel hin. Bei einem der letzten Ausbrüche im Landkreis Regensburg in einem Hausgeflügelbetrieb war ein Hobby-Betrieb beteiligt, der sein Geflügel nicht wie behördlich angeordnet weiter »

Die Teilnehmer beim zweiten Treffen zum Erfahrungsaustausch. Foto: Haberberger, Landkreis Regen

Erfahrungsaustausch zur Hospiz- und Palliativversorgung im Landkreis Regen

Regen. Im Jahr 2015 trat das Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland in Kraft. Ziel des Gesetzes ist es, alle Menschen an den Orten, an denen sie ihre letzte Lebensphase verbringen, auch im Sterben gut zu versorgen und zu begleiten. Die palliative Versorgung weiter »

Vereinbarung schützt Vereine und Kinder

Regen. Bereits vor zwei Jahren hat das Kreisjugendamt damit begonnen, die gesetzlichen Jugendschutzforderungen in der Jugendarbeit umzusetzen. "Dazu haben wir mittlerweile über 500 Vereinbarungen, sogenannte Schutzverträge mit Vereinen, Verbänden, Jugendgruppen, den Gemeinden und freien Trägern der Jugendhilfe geschlossen", sagt der Kommunale Jugendpfleger Dirk Reichel. Bei ihm laufen im Landratsamt diesbezüglich die Fäden zusammen. weiter »

Sie holten das Fahrzeugs in Wilnstorf  (v.li.): Markus Kollmeier, 2. Kommandant Christian Schmidt. Kommandant Christian Erl, Klaus Winterrot, Franz Wenzl, Kreisbrandmeister Robert Lang, Kreisbrandmeister Josef Bauer, Jürgen Blöchinger und Berthold K

Neuer Gerätewagen in Zwiesel stationiert

Zwiesel. Seit Samstagabend steht ein neuer Gerätewagen Gefahrgut in der Fahrzeughalle der Feuerwehr Zwiesel. Dieses Spezialfahrzeug führt alle notwendigen Gerätschaften zur Bekämpfung von Gefahrstoffunfällen mit. Das Fahrzeug wird vom Landkreis Regen als überörtliches Gerät vorgehalten und ist bei der Feuerwehr Zwiesel stationiert. Im Bedarfsfall kommt es im gesamten Landkreis Regen zum Einsatz. weiter »

Jetzt bewerben: Umweltpreis 2017

Bis zum 31. März werden Bewerbungen im Landratsamt Regen angenommen Regen. Der Umweltpreis des Landkreises Regen erlebt einen Neustart. Bis zum Freitag, 31. März, läuft die Bewerbungsfrist. „Der Umweltpreis des Landkreises Regen wird für Projekte, Maßnahmen und Initiativen vergeben, die in besonders herausragender, nachhaltiger oder innovativer Weise zur Sicherung und Erhaltung der natürlichen weiter »

Lieselotte Bielmeier (v.li.), Kerstin Schecher (beide Landratsamt Regen) und Planerin Sarah Höfler informierten über die geplanten Baumaßnahmen. Foto: Langer/Landkreis Regen

Hilfe für die Flussperlmuschel am Wolfertsrieder Bach

Achslach. Die Flussperlmuschel war einst in vielen Bächen und Flüssen im Bayerischen Wald beheimatet. Heute gibt es nur noch wenige Orte an denen die Muschel zu finden ist. „An einigen Stellen am Wolfertsrieder Bach gibt es noch ein Vorkommen“, sagt Lieselotte Bielmeier, weiter »

Die Pflegeexpertin Henriette Hopkins referiert in Zwiesel, Regen und Viechtach. Foto: Hopkins

Informationsabend: 24-Stunden-Betreuung zu Hause

Zwiesel. "24-Stunden Betreuung im eigenen zu Hause", zu diesem aktuellen Thema informieren am Montag, 6. Februar, 19.30 Uhr, Christine Kreuzer, Seniorenbeauftragte des Landkreises Regen und Pflegeexpertin Henriette Hopkins. weiter »

 
1 | 2 | ... | 16