Jan

Foto:vhs Regen / Daniela Blöchinger
LR PR - Notfallmappen für Senioren erstellt, Foto: Landratsamt Regen/Langer

Notfallmappen für Senioren erstellt

In der letzten Kreistagssitzung des Jahres 2013 wurde auch die neu erstellte Seniorenmappe des Landkreises Regen vorgestellt. Die Seniorenbeauftragte Christine Kreuzer hatte in Zusammenarbeit mit Rebekka Niedermeier, der Koordinatorin "Regionale Daseinsvorsorge", Suchbegriff eingeben »

Serviceleistungen - Zuhause und unterwegs

Hausnotruf bringt Sicherheit, Selbständigkeit und schnelle Hilfe bei Bedarf rund um die Uhr. Der Hausnotrufdienst hilft Ihnen, in einer Notlage, in der Sie alleine nicht zurecht kommen. Ein Knopfdruck auf den Sender (Halskette, Armband, Feststation etc.) verbindet Sie sofort mit der Notrufzentrale. Suchbegriff eingeben »

Ambulante Pflege - Finanzielles

Pflegesachleistung Bei Inanspruchnahme eines ambulanten Pflegedienstes für die Grundpflege oder hauswirtschaftlichen Versorgung erhalten Pflegebedürftige ein monatliches Budget in Höhe von: Suchbegriff eingeben »

Selbständig im Alltag - Individuell betreut

Ambulant betreute Wohngemeinschaften Eine ambulant betreute Wohngemeinschaft bietet die Möglichkeit, in Gemeinschaft selbstbestimmt alt zu werden und gemeinsam den Herausforderungen eines zunehmenden Hilfs- und Pflegebedarfs zu begegnen. Suchbegriff eingeben »

Demenzbetreuung - Unterstützung im Alltag

Zusätzliche Betreuungsleistungen für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz ("Demenzkranke"). Bei Patienten mit eingeschränkter Alltagskompetenz ("Demenzkranke") steht ein monatlicher Betrag von 125,00 € für alle Pflegegrade; 208,-- € für Härtefälle (sog. "Entlastungsbetrag") zur Verfügung, der zur Inanspruchnahme von Betreuungsangeboten (Einzel-, und Gruppenbetreuung, Tagespflege, Kurzzeitpflege, usw.) Suchbegriff eingeben »

Tages- und Kurzzeitpflege - Urlaub, Krankheit, Nacht

Kurzzeitpflege Kann die häusliche Pflege zeitweise nicht oder nicht in vollem Umfange sichergestellt werden, besteht Anspruch auf vollstationäre Pflege in einer Vertragseinrichtung der Kurzzeitpflege. Der kalenderjährliche Anspruch beträgt bis zu acht Wochen (56 Tage), für Pflegegrad 2 - 5 bis zu 1.612,-- €.  Suchbegriff eingeben »

Stationäre Pflege - Rundumversorgung

Vollstationäre Pflege Die Pflegekasse übernimmt die Kosten für die pflegerische Versorgung und die soziale Betreuung in zugelassenen vollstationären Einrichtungen (Pflegeheimen), wenn häusliche und teilstationäre Pflege nicht möglich ist, oder wegen der Besonderheiten Suchbegriff eingeben »

Pflegeberatung durch Pflegeberater,  Foto: iStockphoto

Pflegeberatung - ambulant und stationär

Pflegeberatung im ambulanten Bereich durch die Pflegeberater der Pflegekasse im Sinne des § 7a SGB XI (Ihre Krankenkasse kann Ihnen Ihren zuständigen Pflegeberater nennen). Pflegeüberleitung/Entlassungsberatung Suchbegriff eingeben »

Seniorenpaar, Foto: iStockphoto

Leitbild für Seniorenarbeit im Landkreis Regen

Mithilfe des Projektes "Bayerische Initiative Regionale Daseinsvorsorge" und in Zusammenarbeit mit unserer Kreisseniorenbeauftragten und den Seniorenbeauftragten der Gemeinden, konnte die Seniorenarbeit im Landkreis Regen ein Stück weit unterstützt werden. Auf Grundlage einer landkreisweit durchgeführten Seniorenbefragung zum Thema "Situation von Menschen ab 65 Jahren im Landkreis Regen" Suchbegriff eingeben »