Gewinne für die Bürger statt Weihnachtspost

Auf die Gewinner warten schöne Gutscheine. Foto: Langer/Landkreis Regen

Landrätin Rita Röhrl verzichtet heuer auf den Versand von Weihnachtskarten

Regen. Im Landkreis Regen war es bisher üblich, dass der Landrat oder die Landrätin eine Vielzahl von Weihnachtskarten verschickt. Es wurden Karten gekauft und bedruckt und die Landrätin unterschrieb hunderte von Karten. „Damit ist jetzt Schluss“, sagt Landrätin Rita Röhrl. Zum einen sei es völlig unlogisch pauschal Grüße zu schicken, „die am Ende im Papierkorb landen.“ In der Flut der Weihnachtspost würden die unpersönlichen Wünsche „untergehen“ und auch ökologisch hält die Landrätin dies für wenig sinnvoll. Weihnachten sei der Zeitpunkt um den Menschen eine Freude zu bereiten, dies möchte die Landrätin gerne machen, deswegen veranstaltet der Landkreis ein Weihnachtsgewinnspiel.

„Im Coronajahr ist dies eine gute Möglichkeit anderen Menschen eine kleine Freude zu bereiten“, meint die Landrätin und zugleich könne man Unternehmen unterstützen, die es „heuer besonders beutelt.“ So hat der Landkreis 150 Kinogutscheine gekauft, die nun verlost werden. Für jedes Lichtspielhaus im Landkreis gibt es 50 Karten zu gewinnen. Zudem werden 50-Euro-Gutscheine aus den Welt-Läden und dem Kulinarischen Schaufenster verlost und auch der Durst wird gelöscht. Aus jeder Brauerei und von jedem Limonadenhersteller im Landkreis wurde ein 30 Euro-Gutschein erworben, den es ebenfalls zu gewinnen gibt. Hinzu kommen 130 Waldbahn-Tagestickets, so dass rund 300 Gewinne auf die Landkreisbürger warten.

„Teilnehmen dürfen alle Landkreisbürger“, erklärt Rita Röhrl und die Teilnahme ist ganz einfach. Wer gewinnen will, der füllt das Teilnahmeformular auf der Landkreishomepage unter: www.landkreis-regen.de/weihnachten aus oder schickt einfach eine Postkarte an das Landratsamt Regen, Stichwort: Weihnachtsgewinn, 94202 Regen. Einsendeschluss ist Sonntag, 20. Dezember, 18 Uhr.

Meldung vom: 04.02.2021