Pflegeeltern

Kinder Brauchen (Pflege-)Eltern – Haben Sie Interesse?

 

Eltern wandern mit Kinder am Flusswanderweg. Foto: © Adobe Stock/Monkey Business

Eltern wandern mit Kinder am Flusswanderweg. Foto: © Adobe Stock/Monkey Business

Nicht jedes Kind, nicht jeder Jugendliche in unserer Region hat das Glück, ausschließlich in seiner Herkunftsfamilie aufzuwachsen.

Um diesen Kindern trotzdem ein familiäres Umfeld zu ermöglichen, suchen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Kreisjugendamtes Regen geeignete Pflegepersonen und Pflegefamilien.

 

Sind Sie bereit?

  • Kindern vorübergehend oder auf Dauer ein Zuhause zu geben?
  • Mit dem Kreisjugendamt Regen zusammenzuarbeiten?

Haben Sie?

  • Freude am Zusammenleben mit Kindern?
  • Ausreichend Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen?
  • Verständnis für andere Lebensentwürfe und Akzeptanz für die leiblichen Eltern?
  • Einen sicheren familiären und finanziellen Rahmen sowie genügend Platz?
Eltern heben Kind auf der Wiese spielend in die Luft. Foto: © Adobe Stock/candy1812

Eltern heben Kind auf der Wiese spielend in die Luft. Foto: © Adobe Stock/candy1812

Über die Voraussetzungen, die verschiedenen Formen der Pflege, das Bewerbungsverfahren sowie die rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen informieren Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegekinderfachdienstes am Kreisjugendamt Regen gerne unverbindlich.

 

 

Wir bieten

  • Beratung und fachliche Begleitung durch den Pflegekinderdienst Regen
  • Die Möglichkeit, an Fortbildungen des Pflegekinderfachdienstes Regen teilzunehmen
  • Austausch mit anderen Pflegeeltern
  • Pflegegeldleistungen

 

  • Wochen-/Vollzeitpflege
    Die Wochen-/Vollzeitpflege ist eine Hilfe zur Erziehung, bei der Kinder und Jugendliche zeitlich befristet oder auf Dauer in einer anderen als der Herkunftsfamilie leben, da andernfalls eine dem Wohl des Kindes oder Jugendlichen entsprechende Erziehung nicht gewährleistet ist. Dabei sollen ggf. die Erziehungsbedingungen in der Herkunftsfamilie so verbessert werden, dass eine Rückführung des Kindes oder des Jugendlichen möglich ist. Je nach Alter des Kindes erhalten Pflegeeltern für die Betreuung eines Kindes in Vollzeitpflege ein monatliches Pflegegeld. Bei der Wochenpflege reduzieren sich die Pflegesätze anteilig, je nachdem, ob ein Kind fünf oder sechs Tage betreut wird.

 

  • Bereitschaftspflege
    Es kommt immer wieder vor, dass Kinder kurzfristig nicht mehr von ihren Eltern erzogen werden können, weil diese z.B. erkrankt sind und sich sonst niemand findet, der die Kinder betreuen kann. Hier kann die Bereitschaftspflege ein geeignetes Angebot der Jugendhilfe sein. Im Landkreis Regen stehen Familien zur Verfügung, die bereit sind, ein Kind oder einen Jugendlichen aufzunehmen.

Infoflyer zum Download

Meldung vom: 14.09.2020