50 neue Ehrenamtskarteninhaber

Landkreis Regen ist bayernweit für das aktive Ehrenamt bekannt

 - Verleihung der Ehrenamtskarte an Bürger aus Zwiesel. Foto: Landkreis Regen/LangerRegen. Die Ehrenamtskarte erfreut sich auch im neuen Jahr an großer Beliebtheit im Landkreis Regen. Landrat Michael Adam konnte vor Kurzem 50 neue Ehrenamtskarten an ehrenamtlich aktive Landkreisbürger verleihen. „Der Landkreis Regen ist mittlerweile bayernweit für das aktive Ehrenamt bekannt“, sagte Adam mit Blick auf die Statistik. Rund 2250 Ehrenamtskarten habe man bisher im Landkreis Regen ausgeben können. Angesichts von weniger als 80000 Einwohnern habe so jeder 35. Landkreisbürger statistisch mindestens ein über die Karte nachgewiesenes Ehrenamt.

„Das Ehrenamt ist eine Stütze in unserer Gesellschaft“, so der Landrat weiter. Deswegen sei es dem Landkreis Regen ein besonderes Anliegen, die ehrenamtlichen Leistungen zu würdigen. „Wir haben die Ehrenamtskarte eingeführt um den Ehrenamtlichen zu danken und um ihre Leistungen zu würdigen“, betont Adam. Wobei ihm klar sei, dass die Karte nur eine kleine Aufmerksamkeit sein könne, denn die vielen Arbeitsstunden ließen sich nicht mit einer Karte aufwiegen. Man sei aber stolz darauf, dass man zahlreiche wirklich wertige Angebote für die Karteninhaber bieten könne. Dies reiche bis zu zweistelligen Einkaufsrabatten und deutlich reduzierten Eintritten in Freizeiteinrichtungen. In diesem Zusammenhang dankte Adam auch der Landkreismitarbeiterin Doris Werner. „Bei ihr laufen die Fäden zusammen, sie koordiniert nicht nur die Arbeit, sie bringt sich auch weit überdurchschnittlich ein“, sagt der Landrat und stellt heraus, dass vor allem ihr für die vielen Zusatzangebote, wie die monatlichen Verlosungsaktionen, zu danken sei.

Weil man die ehrenamtliche Arbeit der Bürger schätzt, habe man sich auch dazu entschlossen, dass man die Ehrenamtskarten in der Regel nicht per Post verschickt. Die Karte wird in einer Feierstunde übergeben. Im Sitzungssaal des Landratsamtes überreichte Landrat Michael Adam zusammen mit dem weiteren stellvertretenden Landrat Erich Muhr und den jeweiligen Ortsbürgermeistern die Karte an die Ehrenamtler. Dabei gab es diesmal auch bei der musikalischen Umrahmung einen besonderen Höhepunkt: Der junge Volksmusiker Johann Weinberger, der jüngst beim Silvesterstadl mit Andy Borg den Nachwuchswettbewerb gewann, umrahmte die Feier musikalisch.

Nach der Verleihung der Karten waren die Ausgezeichneten zu einem Imbiss eingeladen. So klang der Abend mit volkstümlichen Klängen und guten Gesprächen aus.

Unsere Bilder zeigen die Ehrenamtlichen zusammen mit Landrat Michael Adam, dem Ortsbürgermeister bzw. dessen Stellvertreter und dem weiteren Landrat Erich Muhr.

Ausgezeichnet wurden aus:

Bayerisch Eistenstein
Josef Hasenkopf, er ist seit 1979 Kassier beim SV Bayerisch Eisenstein.

Bodenmais
Christina Wölfl, sie ist bei Rettungshundestaffel Zwiesel aktiv.

Drachselsried
Silke Bauernfeind (Rettungshundestaffel Zwiesel)

Frauenau
Bettina Graf, Walter Graf, Loni Saxinger, Günther Wudi, Marcel Zens (alle Rettungshundestaffel Zwiesel)

Geiersthal
Franz Hagengruber (BRK Wasserwacht Viechtach) und Johann Fischer (Vorsitzender des Krieger- und Reservistenvereins Altnußberg)

Kirchberg im Wald
Magdalena Kuhn (Hausaufgabenbetreuung im Kinderhort der Caritas Regen)

Lindberg
Franz Pöhn, Mandy Schreder (beide Rettungshundestaffel Zwiesel), Tobias Waschinger (Ausschussmitglied TSV Lindberg)

Prackenbach
Werner Böer (Wasserwacht Viechtach), Ulrich Stern (Übungsleiter und Kassier WSV Patersdorf), Johanna Gierl (Wasserwacht Viechtach)

Regen
Sabine Ertl (Kassier EC Schweinhütt), Johanna Hoffmann (Rettungshundestaffel Zwiesel), Ingrid Hofmann (Hausaufgabenbetreuung), Florian Kapfenberger (Juleica), Josef Kölbl (Juleica), Michael Köppl sen. (Freilichtbühne Schweinhütt), Christel Mayer (Hausaufgabenbetreuung), Franz Obermeier (TSV Regen und Biberberater), Irmgard Pankalla (TSV Regen), Georg Pletl (Vorsitzender Bayerischer Waldverein), Ludwig Schiller (Inhaber Juleica), Josef Wartner (Ortsfischereiverein Regen), Ingrid Ziegaus (Hausaufgabenbetreuung)

Teisnach
Christoph Medger (Juleica)

Viechtach
Josef Bauer, Ludwig Bielmeier, Isabella Hermann, Walter Hetzenecker, Andreas Schmelmer, Franz Völkl, Wolfgang Zisler, Fabian Vogl, Patrick Vogl, Michael Mayr (alle Wasserwacht Viechtach), Josefine Altmann (Kolpingfamilie Viechtach), Edeltraud Brunner, Hedwig Grabmeier, Marianne Holzfurtner, Philomenia Rösch, Gunda Kraus, Ernestine Niedermayer, Ilona Piller (alle Frauenbund Viechtach), Alois Kopp, Michael Plocher, (FC Viechtach), Margarete Treimer (Tafel Viechtach und Frauenbund Viechtach), Georg Weber (Schiedsrichter der Gruppe Kötzting beim FC Viechtach), Heidi Zeitlhöfler (Seniorenarbeit)

Zachenberg
Andreas Tax (stellvertretender Vorsitzender des Bayerischen Trachtenverbandes u.a.)

Zwiesel
Josef Süß (Bergwacht Zwiesel), Klaus Barysch (Tafel Zwiesel, Übungsleiter Herzsport), Anita Käser, Josef Käser (Tanzgruppenleiter Heimatverein Zwiesel), Amelie Leonhards (Juleica), Alexander Reif (Vorsitzender Heimatverein Zwiesel), Thomas Beach, Sandra Carstensen, Tobias Schiller, Marion Schiller, Georg Sedlmeier, Gertrud Sedlmeier (alle Rettungshundestaffel Zwiesel)

Hintergrund: Inhaber der Jugendleitercard (Juleica) haben automatisch einen Anspruch auf die Ehrenamtskarte.

 

Meldung vom: 29.03.2017