Mobiltität - Die Meinung der Bürger ist gefragt

Großer Online-Dialog im Rahmen des Projekts „Mobilität neu denken“ wird bis 03.05.2020 verlängert.

Ziel des Projekts „Mobilität neu denken“ ist es, ein ganzheitliches, zukunftsorientiertes Mobilitätskonzept für die Region Bayerischer Wald zu entwerfen. Das Projekt wird vom Fraunhofer CeRRI koordiniert und gemeinsam mit den Landkreisen Freyung-Grafenau, Passau, Regen, der Stadt Passau, dem Fraunhofer IML und der acatech durchgeführt und vom Freistaat Bayern gefördert. In den kommenden zehn Monaten werden gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern und verschiedenen Expertengruppen Erfahrungen und Bedarfe erhoben, Ideen generiert und auf ihre Machbarkeit hin geprüft. Besonders an dem Ansatz ist, dass die Öffentlichkeit von Anfang an die Chance hat, eigene Wünsche und Ideen miteinzubringen und zu diskutieren.

Der interaktive Online-Dialog zur Zukunft der Mobilität im Bayerischen Wald wird bis zum 03.05.2020 verlängert.

Die Teilnahme an dem Online-Dialog ist vollkommen unverbindlich. Weiterhin werden unter den Teilnehmern tolle Preise verlost.
Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen! www.mobilitaetneudenken.de

Meldung vom: 03.04.2020