Landkreis Regen

Produktion in der Zwiesel Kristallglas AG, Foto: Kristallglas AG Zwiesel Foto: iStockphoto

Führerscheinstelle geschlossen

Die Führerscheinstelle im Landratsamt Regen ist nächste Woche, 6. bis 10. Juli, nachmittags nicht besetzt. Führerscheinangelegenheiten können in diesen Tagen nur vormittags erledigt werden. Das Landratsamt Regen bittet um Verständnis, kurzfristig konnte für erkrankte Mitarbeiter kein Ersatz gefunden werden. weiter »

Schul- und Kulturausschuss begrüßt neue Planungen – Kulturhaushalt gefordert

Der Schul- und Kulturausschuss des Kreistages Regen wurde in seiner jüngsten Sitzung über die neuen Planungen am Gymnasium Zwiesel informiert. Bisher war nur klar, dass der Altbau, aus den Jahren 1952/58 energetisch saniert werden sollte und im Rahmen dieser Baumaßnahmen auch neue Unterrichtsräume entstehen sollen. Die Bedarfsermittlung zeigte aber, dass die bisher geplanten Räume den notwendigen Bedarf nicht erfüllen werden, so stellte Planer Georg Oswald von Architekturschmiede neue Pläne vor. weiter »

Festsetzung des Überschwemmungsgebietes am Kleinen Regen (Stadt Zwiesel, Gemeinden Frauenau und Lindberg); Hinweis auf Bekanntmachung

Die vorläufige Sicherung des ermittelten Überschwemmungsgebietes am Kleinen Regen im Bereich der Stadt Zwiesel ist durch Fristablauf erloschen. Das Landratsamt Regen hat daher die unten stehende Verordnung über das Überschwemmungsgebiet am Kleinen Regen erlassen. Die Bekanntgabe erfolgte im Amtsblatt Nr. 12/2015 vom 29.06.2015 und tritt eine Woche nach ihrer Bekanntmachung in Kraft. weiter »

Kreisseniorenfest

Auch in diesem Jahr findet das mittlerweile sehr beliebte Kreis-Seniorenfest statt. Die Kreisseniorenbeauftragte Christine Kreuzer lädt dazu alle Senioren ab 65 Jahren am Montag, 6. Juli, ab 14 Uhr nach Kirchberg im Wald - im Rahmen des dortigen Volksfestes - ein. Anmeldungen nehmen die örtlichen Seniorenbeauftragten an. Sie organisieren die Fahrmöglichkeit, falls jemand nicht selber fahren kann oder will. weiter »

Typische Schwarzwildschäden - Wildschweine haben eine Wiese umgebrochen. Foto: Graf/Landkreis Regen

Faire Partnerschaft zwischen Jägern und Landwirten bringt viele Vorteile

Mit der Benennung von Roland Graf zum Schwarzwildbeauftragten der Grundeigentümer im Dezember 2013 durch den Jagdbeirat bei der unteren Jagdbehörde des Landratsamtes Regen sollten die Probleme mit Schwarzwild gezielt auch aus der Warte der Landwirte angesprochen weiter »

Wildkräuter im Garten sammeln. Foto: Landkreis Regen, Eder

Wildkräuterführung im Kreislehrgarten

Im Rahmen des Kreisverbands-Jahresprogramms fand im Kreislehrgarten in Patersdorf eine Wildkräuterführung statt. Nach der Begrüßung durch Kreisfachberater Klaus Eder erläuterte Kräuterpädagogin Elisabeth Hof, dass sich der Mensch seit Urzeiten auch von Wildkräutern ernährt hat, dagegen der Ackerbau in der Geschichte der Menschheit erst vor weiter »

Landrat Michael Adam und Gartler-Kreisvorsitzende Rita Röhrl zu Besuch im Garten der Familie Trauner in Böbrach. Foto: Landkreis Regen, Eder

Hunderte gingen durch die offenen Gartentüren

Bestes Ausflugswetter brachte den offenen Gärten am 16. "Tag der offenen Gartentür" im Landkreis Regen wieder viele Besucher. Vier Familien in Böbrach, Ludwigsthal, Regen und Teisnach öffneten am Sonntag 28. Juli ihre Gärten für interessierte Besucher. Und die kamen in Scharen, weiter »

Friedhof in Zwiesel - Foto: Landkreis Regen, Eder

Zwiesel gewinnt Friedhof-Wettbewerb

Im Landkreis Regen gab es drei Bewerber für den vom Bayerischen Landesverband für Gartenbau und Landespflege ausgeschriebenen Wettbewerb "Unser Friedhof – Ort der Würde, Kultur und Natur". Die vierköpfige, fachkundige Jury nahm sich je eine Stunde Zeit zur Besichtigung vor Ort und studierte vorab die Bewerbungsunterlagen. weiter »

Derzeit laufen bereits die bauvorbereitenden Maßnahmen, am Montag findet der offizielle Spatensticht statt. Foto: Adam/Landkreis Regen

Freistaat fördert mit 73 Prozent den ersten Bauabschnitt der Verlegung der Kreisstraße REG 12/Ortsumfahrung Kirchberg im Wald

Der Bau des ersten Bauabschnittes der Ortsumfahrung Kirchberg im Wald mit der geplanten Verlegung der Kreisstraße REG 12 wird vom Freistaat Bayern mit einer 73-prozentigen Förderung unterstützt. Dies ist das Ergebnis eines Gespräches, weiter »

Referentin Kathrin Binder von KoKi (2.v.li.) mit den Teilnehmerinnen. Foto: Mies,  Landkreis Regen

Kindeswohl erkennen - Was ein Kind braucht, um sich gesund entwickeln zu können

Das Familienbüro KoKi ist Anlauf- und Koordinationsstelle im Bereich Früher Hilfen. Im Rahmen der Netzwerkarbeit hat KoKi kürzlich einen Workshop für Ehrenamtliche zum Thema "Kindeswohlgefährdung erkennen und richtig handeln" angeboten. "Gerade auch für Ehrenamtliche, weiter »

Matthias Wagner zeigte den Jugendlichen, wie man gut schmeckende alkoholfreie Cocktails herstellt. Foto: Winkler/Landkreis Regen

Alkoholfrei und gut - Jugendliche lernten, wie man alkoholfreie Cocktails zubereitet

Noch bis zum 21. Juni läuft die bundesweite Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser!“ Im Landkreis Regen hat das Gesundheitsamt in Kooperation mit dem Verein Böhmwind und dem Jugendtreff Tea-Lounge der Stadt Regen einen Cocktailworkshop veranstaltet. weiter »

Dienstaufsichtsbeschwerde wurde zurückgewiesen

Der Landauer Unternehmer Hans Buchban und zwei weitere Unternehmer hatten Landrat Michael Adam unlängst bei der Staatsanwaltschaft Deggendorf angezeigt. Der Vorwurf: Der Landkreis bevorzuge bestimmte Unternehmer bei der Vergabe von Asylunterkünften. Zudem hatte Buchban auch über seinen Anwalt eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen das Landratsamt Regen und den Landrat bei der Regierung von Niederbayern eingereicht. weiter »

Fachkräfte aus Jugendhilfe und Schule beim Workshop Mobbing beenden mit dem Ansatz

Mobbing ohne Schuldzuweisung beenden

Durchaus beeindruckend waren die Zahlen, die Referent Jörg Breitweg den Teilnehmern des Workshops "no blame approach" in seinen einführenden Worten schilderte. In einer Evaluation aus den Jahren 2007 und 2008 konnten in über 80 Prozent der untersuchten Mobbingfälle an Schulen, die mit diesem Ansatz arbeiteten, die Attacken gegen Opfer von Mobbing weiter »

Sonja Petersamer an der Gitarre mit einigen Teilnehmern. Foto: Regner/Landkreis Regen

Neue Musikideen für den Erziehungsalltag

"Kloa bin i, kloa bleib i, groß mog i net werdn", unter diesem Motto veranstaltete Sonja Petersamer, die Volksliedbeauftragte des Landkreises Regen, in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt Regen eine musikalische Fortbildung für Kindertagespflegepersonen und die pädagogischen Kräfte aus den Kindertageseinrichtungen. Die bunt gemischte weiter »

Hotelberufsschule Viechtach, Foto: Landkreis Regen, Langer

Tourismus muss dort gelehrt werden, wo er gemacht wird

"Tourismus muss dort gelehrt werden, wo er gemacht wird", sagte Regens Landrat Michael Adam anlässlich der Einweihung des Internatsneubaus der Hotelberufsschule Viechtach. Der Landkreis Regen hat in Viechtach an der Hotelberufsschule investiert und für rund 4,3 Millionen Euro weiter »

Bierzeltmuskikanten, Foto: Konzertagentur Showtime

Verlosung von Eintrittskarten auf dem Donaufest in Deggendorf "Die CubaBoarischen", Konstantin Wecker, Deggendorfer Bierzeltmusikanten und Hans Klaffl

Verlost werden unter allen Ehrenamtskarteninhabern im Landkreis Regen Eintrittskarten auf dem Donaufest in Deggendorf für Die CubaBoarischen, Konstantin Wecker, Deggendorfer Bierzeltmusikanten und Hans Klaffl. Wir bitten Sie, sich an dem Gewinnspiel nur zu beteiligen, wenn Sie im Falle weiter »

Ausbruch der Amerikanische Faulbrut der Bienen in Teisnach

Die Veterinärabteilung des Landratsamtes Regen teilt mit, dass im Gemeindebereich Teisnach die Amerikanische Faulbrut der Bienen festgestellt wurde. Die Amerikanische Faulbrut ist eine anzeigepflichtige, für den Menschen ungefährliche Erkrankung der Bienenbrut, die zu hohen Verlusten führen kann. Honig kann auch von betroffenen Völkern bedenkenlos verzehrt werden. weiter »

Waldbahn, Foto: Landkreis Regen/Langer

Bauarbeiten und Fahrplanänderungen auf der waldbahn

Das für die waldbahn zuständige Infrastrukturunternehmen DB Netz AG führt von Januar bis Juli 2015 wieder einige Baumaßnahmen zur Streckenerneuerung und /-erhaltung durch. Die DB meldet: weiter »

 
Logo E-Wald

 



Gästeservice Umweltticket