Pflegeberatung – ambulant und stationär

Pflegeberatung im ambulanten Bereich durch die Pflegeberater der Pflegekasse im Sinne des § 7a SGB XI (Ihre Krankenkasse kann Ihnen Ihren zuständigen Pflegeberater nennen).

Pflegeüberleitung/Entlassungsberatung
in den Kreiskrankenhäusern Zwiesel und Viechtach. Die Pflegeüberleitung (Entlassungsplanung) will erreichen, dass Patienten, die pflegebedürftig sind/bleiben, nach der Verlegung aus der Klinik

weiter gut versorgt sind. Dazu gehört z. B.:

  • Die Beantragung und Beschaffung von notwendigen oder sinnvollen Hilfsmitteln wie Pflegebett,
    Rollstuhl, etc.
  • Organisation und Kontakt von/mit ambulanten Pflegediensten, stationären Einrichtungen
  • Erfassung von Möglichkeiten zur Wohnraumanpassung
  • Antrag auf Pflegeeinstufung bei der Pflegekasse
  • Informationen über Pflegekurse, Angehörigengruppen, Selbsthilfegruppen
  • Beantragung von Rehamaßnahmen

Für jeden Patienten suchen wir die individuellen Lösungsmöglichkeiten. Die Beratung ist für stationäre Patienten und ihre Angehörigen vertraulich und kostenlos.

Informationen:
Sylvia Gund, examinierte Krankenschwester
Fachkraft für Pflegeüberleitung
E-Mail: pflegeueberleitung@kkhviechtach.de ; pflegeueberleitung@kkhzwiesel.de
Tel.: Viechtach 09942 20-243, Zwiesel 09922 99-304

Meldung vom: 28.08.2017