Pressemitteilungen 2013

Betreuerseminar – Weitere Basis für Freizeiten gelegt

Mit ihrem zweiten Betreuerseminar haben der Kreisjugendring und die Kommunale Jugendarbeit weiter an der Basis in der Qualifizierung ihrer Ehrenamtlichen gearbeitet. Unter Leitung der Verantwortlichen Ludwig Stecher (Geschäftsführer KJR), Kathrin Zitzelsberger (Mitarbeiterin beim KJR) und Dirk Reichel (Kommunaler Jugendpfleger) wurde am ersten Maiwochenende der Schwerpunkt diesmal vor allem auf Teambildung und der Prävention sexueller Gewalt gelegt,

Weiterlesen

Halbseitige Sperrung am Marcher Berg

Die Bundesstraße 85 wird ab Montag, 23.09.2013 bis zu Beginn der Winterpause für die Bauarbeiten am Marcher Berg zwischen dem Gewerbegebiet Metten 2 und der Kreisstraße REG 5 bei March halbseitig gesperrt. Die Umleitung erfolgt für den Verkehr Regen – Viechtach über das Gewerbegebiet Metten 2 zum Kreisverkehr und weiter über die Gemeindeverbindungsstraße nach Obermitterdorf zur Einmündung in die B 85 bei der Kreisstraße REG 5 bei March.

Weiterlesen

Stellungnahme des Landrats Michael Adam zu den Medienberichten „Sex im Amt“

Sehr geehrte Damen und Herren, nachdem in den heutigen Sonntagszeitungen unter der Schlagzeile „Sex im Amt“ mehrere Berichte erschienen sind, sehe ich mich dazu gezwungen mich auch zu meinem Privatleben zu äußern. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass Treue oder Untreue, oder die Art eine Beziehung zu führen eine rein private Angelegenheit ist. Ich weiß, dass ich als Landrat unter besonderer Beachtung im öffentlichen Leben stehe.

Weiterlesen

Weihnachtsfeier mit den Pflegefamilien

Mittlerweile ist es schon eine kleine Tradition: Einmal im Jahr veranstaltet der Pflegekinderdienst des Kreisjugendamtes Regen ein Pflegefamilienfest. In diesem Jahr trafen sich in der Vorweihnachtszeit die Pflegefamilien aus dem Landkreis Regen zu einer Weihnachtsfeier. In der Volkshochschule in Regen kamen rund 90 Personen am Samstagnachmittag zusammen. Begrüßt wurden die Familien und die Kinder von Landrat Michael Adam, dem Jugendamtsleiter Martin Hackl und den Mitarbeitern des Pflegekinderdienstes. Landrat Adam stellte in einem kurzen Grußwort die Bedeutung der Arbeit der Pflegeeltern heraus.

Weiterlesen